Anleitungen

Diese Karte heißt : Karte mit verstecktem Gruß.

Ich habe sie nicht erfunden, sondern irgendwo im Internet gesehen.
Die Grundkarte hat das Maß 15 x 21 cm und wird auf der einen Seite bei 5,3 cm und auf der anderen Seite bei 5,2 cm gefalzt.





Der Streifen für das "Loch" ist 7,5 cm x 15 cm . Er wird rechts und links bei 1 cm gefalzt und in der Mitte gefaltet. Dann legt man einen Kreis oder ein anderes Motiv genau mittig auf und dreht es durch die Bigshot.



Der Streifen für die Mitte ist 7,5 cm x 16.5 cm groß. Der Kreis, der ausgestanzt werden soll muss nicht genau an einer bestimmten Höhe sein. Der Schiebestreifen wird unter dem ausgestanzten Kreis von dem oberen Streifen ausgerichtet. ( auf dem Foto sieht man, daß ich den Streifen angestückelt habe. das ist nicht die Regel, aber ich habe mich verschnitten.)


Deshalb sollte man zuerst den senkrechten (oberen) Streifen an der oberen Kante ankleben.
Dann den Schiebestreifen ausrichten und ankleben. Nun noch die Position des Motives markieren und aufkleben. 
Es handelt sich hier nur um ein Grundmodell. Die Gestaltung innen und außen bleibt jedem selbst überlassen. Im unteren Bereich des senkrechten Streifens kann gut ein Text stehen.
Außen kann man einen Grußtext und ein Schleifenband zum Verschließen der Karte anbringen.
Viel Spaß beim Nachbasteln. 
Bei Fragen könnt ihr mich gerne anrufen.

Wünsch dir was , ein schönes Set

Ein einfaches aber sehr schönes Set von Stampinup mit dem man viel anfangen kann.Hier habe ich eine Ziehkarte gemacht. Hierbei wird mi...